08372 / 972983 mail@meridia-reisen.de
Meridia Reisen » Reisearten » Bausteine » Besichtigung Nahanni NP

119_leo_mit_grossem_pike.jpg

ab Fort Simpson bis Yellowknife

1.Tag: Fort Simpson

Nach Ankunft in Fort Simpson Fahrt zum Bannockland B&B, wo Sie übernachten werden. Fort Simpson liegt auf einer schmalen Insel am Zusammenfluß des Liard und MacKenzie Rivers, im Herzen der Deh Cho” Region.

2.Tag: Fort Simpson und Nahanni Nationalpark

Heute erleben Sie einen faszinierenden Flug über den 1., 2. und 3. Canyon. Sie landen oberhalb der Virginia Falls. Unterwegs erzählt Ihnen Ihr Pilot viele Legenden über diese Gegend: Deadmen Valley, Headless Range, Funeral Range, Death Lake, Crash Lake. Halten Sie auch Ausschau nach Dallschafen und Karibus. Bei den Virginia Falls wird Ihnen der Pilot den Weg zum Aussichtsplatz zeigen, von dem aus Sie eine herrliche Sicht auf die Fälle haben. Übernachtung im Bannockland Inn B&B.

3.Tag: Fort Simpson – Yellowknife

Nachmittags fliegen Sie nach Yellowknife, der einzigen Stadt und natürlich Hauptstadt der Northwest Territories. Sie liegt am fünftgrößten See Nordamerikas, dem Great Slave Lake, der von vielen kleinen Seen umgeben ist. 3 Übernachtungen im Chateau Nova.

4.Tag: Yellowknife

Der Tag steht zur freien Verfügung um Yellowknife auf eigene Faust zu erkunden. Erstehen Sie einen echten zertifizierten Diamanten zum Großhandelspreis. Markenzeichen der Diamanten der Northwest Territories ist der eingravierte Polarbär.

5.Tag: Yellowknife

Der Tag steht zur freien Verfügung in Yellowknife. Besichtigen Sie das Museum.

6.Tag: Yellowknife

Transfer zum Flughafen

Besichtigung
Nahanni NP & Yellowknife
Fort Simpson – Yellowknife
pro Person
ab 0 €
Mnu-Bild