08372 / 972983 mail@meridia-reisen.de
Meridia Reisen » Reisearten » Mietwagenreisen » Entdeckerreise Northwest Territories
  • Reise durch Alberta, British Columbia und Northwest Territories
  • Alaska Highway, Mackenzie Highway
  • Wood Buffalo National Park

1.Tag: Edmonton

bernahme des Mietwagens am Flughafen. Übernachtung im Sutton Place Hotel in Edmonton. (20 km)

2. Tag: Edmonton – Whitecourt – Peace River

Heute fahren Sie bis nach Peace River. Diese Stadt liegt in einem wunderschönen Tal, in dem die drei Flüsse Peace, Smoky und Heart River zusammenfliessen. Übernachtung im Hotel Sawridge Inn. (484 km)

3. Tag: Peace River – High Level

Fahren Sie heute auf dem Mackenzie Highway nach High Level. Übernachtung im Flamingo Inn. (294 km)

4. Tag: High Level – Hay River

Mit Überquerung des 60. Breitengrades haben Sie sowohl die Northwest Territories als auch die Waterfalls Route erreicht. Halten Sie am Twin Falls Gorge Territorial Park, um die Alexandra Falls und die Louise Falls zu bewundern. Übernachtung im Hotel Ptarmigan Inn in Hay River. (313 km)

5. Tag: Hay River – Fort Smith

Heute geht es weiter nach Fort Smith. Fort Smith ist der Ausgangsort für Erkundungen im Wood Buffalo National Park, dem grössten Nationalpark Nordamerikas. Zwei Übernachtungen im Pelican Rapids Inn. (268 km)

6. Tag: Wood Buffalo National Park

Erkunden Sie heute Fort Smith und den Wood Buffalo National Park. In diesem Weltnaturerbe der UNESCO befindet sich u. a. eine Herde von etwa 3 500 Büffeln unter Naturschutz.

7. Tag: Fort Smith – Hay River

Nun fahren Sie wieder zurück nach Hay River und übernachten im Hotel Ptarmigan Inn. (268 km)

8. Tag: Hay River – F. Providence – Yellowknife

Heute fahren Sie ein weiteres Stück der Waterfalls Route. McNally Creek Falls und Lady Evelyn Falls werden Sie heute erleben. Später bringt Sie eine kostenlose Fähre zum anderen Ufer des Mackenzie Rivers. Hier bestehen noch einmal gute Chancen wildlebende Büffel zu sehen, denn das Land östlich des Highways ist ein Schutzgebiet für diese Tiere. Zwei Übernachtungen im Chateau Nova. (482 km)

9. Tag: Yellowknife

Ein Tag zur Erkundung von Yellowknife. Besuchen Sie das Prince of Wales Northern Heritage Centre und das Northern Frontier Visitors Centre. Sie können auch indianischen Ortschaften etwas ausserhalb von Yellowknife besuchen.

10. Tag: Yellowknife – Fort Providence

Auf dem Highway 3 geht es nun zurück nach Fort Providence. Am Mackenzie Bison Sanctuary sehen Sie vielleicht einige Büffel. Übernachtung im Snowshoe Inn. (314 km)

11. Tag: Fort Providence – Fort Simpson

Auf dem Mackenzie Highway fahren Sie heute nach Fort Simpson, nahe dem bekannten Nahanni National Park. Auf dieser Strecke gibt es zwei tolle Wasserfälle: Sambaa Deh Falls und Coral Falls im Sambaa Deh Falls Territorial Park. Bei Liard River Crossing, 45 km nördlich von Checkpoint, bringt Sie eine kostenlose Fähre über den Fluss und nach Fort Simpson. Zwei Übernachtungen im Nahanni Inn. (324 km)

12. Tag: Fort Simpson

Im Fort Simpson Heritage Park erhalten Sie einen Einblick in die Geschichte der Pelzhändler der Region. Ein Flug zu Virginia Falls, dem spektakulären Wasserfall im Nahanni National Park, der doppelt so hoch ist wie der Niagara-Wasserfall, ist empfehlenswert.

13. Tag: Fort Simpson – Fort Liard – Fort Nelson

Immer wieder haben Sie einen schönen Blick auf den Liard River und die Nahanni Mountains. Übernachtung im Woodlands Inn. (494 km)

14. Tag: Fort Nelson – Fort St. John

Sie beginnen nun die Fahrt auf dem legendären Alaska Highway. Dieser 2400 km lange Highway wurde 1942 in nur 8 Monaten und 12 Tagen fertiggestellt. In Fort St. John übernachten Sie im Northern Grand Hotel. (379 km)

15. Tag: Fort St. John – Grande Prairie

Sie verlassen Fort St. John und fahren zurück in die Provinz Alberta. Übernachtung Sandman Hotel. (209 km)

16. Tag: Grande Prairie – Hinton – Jasper

Heute geht es in die Rocky Mountains! Über den Highway 40 und 16 erreichen Sie Jasper im Jasper National Park. Zwei Übernachtungen im Beckers Chalets. (397 km)

17. Tag: Jasper National Park

Entdecken Sie die Schönheiten dieses Nationalparks. Besuchen Sie den Maligne-Canyon und den Maligne-Lake. Unternehmen Sie eine der beliebten Bootsfahrten zu Spirit Island (optional). (100 km)

18. Tag: Jasper – Banff

Heute erwartet Sie die Traumstraße der Rockies! Einige der Höhepunkte der Strecke sind Athabasca Falls, das Columbia Icefield, Mistaya Canyon und Peyto Lake. 2 Nächte in Brewsters Mountain Lodge. (285 km)

19. Tag: Banff National Park

Besuchen Sie die Seen Lake Louise und Lake Moraine, machen Sie eine Wanderung im Johnston Canyon oder fahren Sie mit der Gondel auf den Sulphur Mountain. (100 km)

20. Tag: Banff – Calgary

Sie erreichen heute die Olympiastadt Calgary. Rückgabe des Mietwagens.(128 km)

Gesamtkilometer: ca. 5 100 km

ntmr01.jpg
Preise 2020 ab Edmonton bis Calgary pro Person in EUR
Auto Kategorie Pers. pro Auto Unterbringung 20 Tage/19 Nächte
Compact
2/4-türig
3 DZ 1.702
3 DZ + EZ 2.850
2 DZ 2.326
1 EZ 4.610
Fullsize
4-türig
3 DZ 1.754
3 DZ + EZ 2.902
2 DZ 2.404
Minivan oder Standard SUV 4 DZ 1.450
4 2 DZ 2.245
3 DZ 1.831
3 DZ + EZ 2.979
2 DZ 2.518
Hochsaisons-Zuschlag pro Auto vom 01.07.-31.08.: Compact & Fullsize: EUR 127/Woche; EUR 26/Tag; Minivan & Standard SUV: EUR 180/Woche; EUR 36/Tag
Die Einweggebühr von CAD 242 (zzgl. Steuer) muss vor Ort bezahlt werden.

Eingeschlossene Leistungen:

19 Übernachtungen in den angeg. o.ä. Touristen- u. Mittelklassehotels, 19 Tage Mietauto von National inkl. unbegr. Kilometer, Vollkaskovers., Zusatz-Haftpflichtversicherung EUR 10 Mio, Informationspaket mit Routenbeschreibung und Strassenkarten, Servicetelefon in Kanada, anfallende Steuern

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Mahlzeiten, Nationalparkeintritt, Gebühr für Fahrer unter 25 Jahren und zusätzliche Fahrer, optionale Ausflüge, Baggage Handling im Hotel, Einweggebühr

Reisetermine 2020:

Abfahrt täglich möglich