08372 / 972983 mail@meridia-reisen.de

Mietwagenrundreise: New Orleans & Mississippi

  • Rock n Roll, Blues-, Jazz- und Countrymusik in Memphis, New Orleans und Nashville hautnah erleben
  • wunderbare Route entlang des Mississippi
  • echtes Südstaatenflair erleben

Auf dieser Reise fahren Sie an einer wunderbaren Route entlang des Mississipi. Sie fahren durch Baumwollfelder, vorbei an kolonialen Plantagen und Sümpfen. Sie erleben echtes Südstaatenflair beim Besuch bekannter Städte wie New Orleans, St. Louis, Nashville und Memphis. Hier erleben Sie hautnah die Geschichte des Rock n Roll, Blues-, Jazz- und Countrymusik.

1. Tag: New Orleans

French Quarter, der Mississippi und die umliegenden Sumpfgebiete, alte Voodoo-Kultur, Cajun-, Jazz- und Bluesmusik sowie fröhliche Menschen tragen zum besonderen Flair dieser Stadt bei. Verpassen Sie abends nicht die Jazz-Kneipen.

2. Tag: New Orleans

Fahren Sie mit der historischen Straßenbahn in den opulenten Garden District oder lassen Sie sich an Bord des Schaufelraddampfers „Natchez treiben. Lauschen Sie der Jazzmusik und lassen Sie sich durch die Lebensfreude und Lässigkeit von „The Big Easy anstecken.

3. Tag: New Orleans – Natchez

Die Reise führt entlang des Mississippi an Südstaaten-Plantagen vorbei. Tausende Besucher kommen jährlich, um die gut erhaltenen Villen aus der Zeit vor dem Bürgerkrieg in Natchez zu besichtigen. Natchez liegt am mächtigen Mississippi River inmitten typischer Südstaaten-Natur. Machen Sie am Abend einen Einkaufsbummel durch die Altstadt. (275 km)

4. Tag: Natchez – Tupelo

Der Natchez Trace Parkway folgt einem alten Indianer- und Trapperpfad. Machen Sie einen Abstecher nach Jackson bevor Sie die Geburtststadt von Elvis erreichen. (460 km)

5. Tag: Tupelo – Nashville

Auf Ihrem Weg liegt heute die berühmte Jack-Daniels-Destillerie, wo allein schon der Geruch des Tennessee Whiskeys die Sinne beflügelt. (388 km)

6. Tag: Nashville – Cave City

Nehmen Sie sich noch Zeit, die Hauptattraktion von Nashville zu besuchen: Die Country Music Hall of Fame. In diesem Museum erfahren Sie alles Wissenswerte zum Thema Country-Musik. (145 km)

7. Tag: Cave City – St. Louis

Besuchen Sie nach Ihrer Fahrt das weithin sichtbare Wahrzeichen von St. Louis, den Gateway Arch, und unternehmen Sie eine ungewöhnliche Fahrt mit dem Fahrstuhl zur beeindruckenden Aussichtsplattform. (507 km)

8. Tag: St. Louis

Erkunden Sie heute ausgiebig die Heimatstadt des 16. Präsidenten der Vereinigten Staaten – Abraham Lincoln.

9. Tag: St. Louis – Memphis 453 km

Heute folgen Sie dem Mississippi nach Memphis, der Heimat des Blues und Geburtsort des Rock n Roll. Die Stadt können Sie gut zu Fuß erkunden und abends bietet die grandiose Beale Street Bars und Kneipen, in denen die ganze Nacht Blues gespielt wird.

10. Tag: Memphis

Entdecken Sie die Heimatstadt von Elvis Presley. Besichtigen Sie Graceland und die bekannten Sun Recording Studios.

11. Tag: Memphis – Vicksburg

Schier endlose Reis- und Baumwollfelder bestimmen das Bild. Kleine Dörfer mit schönen Antebellum-Häusern bilden willkommene Farbtupfer. Ihr heutiges Reiseziel Vicksburg hat im Bürgerkrieg eine wichtige Rolle ge­spielt und im Old Court House und im Military Park erfahren Sie mehr zu diesem bewegenden Thema. (405 km)

12. Tag: Vicksburg – Shreveport

Heute überqueren Sie den Mississippi und reisen in den Bundesstaat Louisiana. Während der Fahrt können Sie die ursprüngliche Landschaft mit den zahlreichen Sümpfen genießen und vielleicht das eine oder andere Herrenhaus aus früheren Zeiten bewundern. (298 km)

13. Tag: Shreveport – Lafayette

Das französisch geprägte Lafayette, Ihr heutiges Tagesziel ist bekannt wegen der Kultur der hier ansässigen Cajun. Genießen Sie das kreolische Essen, die Musik und eventuell sogar ein Festival.

14. Tag: Lafayette – Houma/White Castle

Die riesigen Ausmaße des Mississippi-Deltas werden Sie garantiert beeindrucken. Beliebt sind hier auch die Schaufelraddampfer, die ein richtiger Touristenmagnet sind. Wegen der Lage in den Sümpfen wurden hier auch bekannte Kinofilme, wie zum Beispiel „The Skeleton Key – Der verbotene Schlüssel, gedreht. (170 km)

15. Tag: Houma/White Castle – New Orleans

Nach der Fahrt nach New Orleans endet Ihre Reise und Sie treten die Rück- oder Weiterreise an. (94 km)

Tipp:

Es bieten sich für diese Reise viele Verlängerungsmöglichkeiten an:
Verlängern Sie Ihre Reise mit einem Badeaufenthalt an den puderzuckerfeinen Sand­stränden zur Erholung in Florida oder bleiben Sie einfach noch ein paar Tage in New Orleans!

B300_66_new_orleans_&_mississippi_15_tage_ab_bis_new_orleans.jpg
Preise 2018 ab/bis New Orleans pro Person in EUR
Auto Kategorie Pers. pro Auto Unterbringung Standard Hotels Superior
Compact
2/4-türig
3 DZ 1.759 1.899
3 DZ + EZ 2.479 2.855
2 DZ 2.039 2.299
1 EZ 3.889 4.499
Fullsize
4-türig
3 DZ 1.776 1.916
3 DZ + EZ 2.495 2.864
2 DZ 2.064 2.324
Minivan oder Standard SUV 4 DZ 701 708
4 2 DZ 1.931 2.191
3 DZ 1.829 1.969
3 DZ + EZ 2.549 2.889
2 DZ 2.143 2.403
Hochsaisons-Zuschlag pro Auto vom 01.07.-19.08.: Compact: EUR 85/Woche, EUR 17/Tag; Fullsize & Minivan/Standard SUV: EUR 91/Woche, EUR 19/Tag

Eingeschlossene Leistungen:

14 Übernachtungen in Mittelklasse-Standard- bzw. Superior-Hotels je nach gebuchter Kategorie, Mietauto von Alamo ab/bis New Orleans (Mindestalter 21 Jahre) inkl. unbegrenzter Freimeilen, Airport Fee, Vollkaskoversicherung, Haftpflichtversicherung bis 1 Mio USD,

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Gebühr für Fahrer unter 25 Jahren und zusätzliche Fahrer, Eintritte, Zusatzversicherungen, optionale Ausflüge, Mahlzeiten, Trinkgelder

Reisetermine 2018:

Abfahrt täglich möglich