08372 / 972983 mail@meridia-reisen.de

Camping-Aktiv-Reise: Gold Rush Kanu- u. Trekkingtour

  • 3 – 12 Teilnehmer
  • deutschsprachige Reiseleitung
  • ca. 360 km Kanutour fernab jeglicher Zivilisation
  • Wildwasser-Rafting Tatshenshini River
  • Wandern (Kluane Nationalpark, Tumbstone Mountains)

1.Tag: Ankunft Whitehorse

Individuelle Anreise nach Whitehorse. Begrüßung und Kennenlernen des Tour Guide und Informationsgespräch. (Hotelübernachtung in Whitehorse).

2.Tag – 10.Tag: Kanutour Teslin- & Yukonriver

Heute beginnt die Erkundungstour auf den Spuren von Jack London. Mit dem Kanu zunächst auf dem Teslin River und später auf dem weltberühmten Yukon River in Richtung Dawson City. Etwa 360 Kilometer legen Sie in den nächsten Tagen mit Ihren Booten auf den legendären Flüssen zurück. Sie übernachten unterwegs in selbst errichteten Zeltcamps am Ufer des mächtigen Stromes.

10.Tag: Carmacks – Dempster Highway

Mit dem Van geht es weiter über den Klondike Highway Richtung Norden. Sie werden unterwegs die „Five Finger Rapids – eine gewaltige Stromschnelle – besichtigen. Gegen Abend erreichen Sie den Dempster Highway. Diese berühmte Schotterpiste ist die einzige Straßenverbindung bis hoch hinauf nach Inuvik am Polarmeer. Insgesamt über 730 Kilometer lang! Sie schlagen Ihr Zelt am Fuße der Tombstone Mountains auf.

11.Tag: Tombstone Mountains

Heute unternehmen Sie eine spektakuläre Tageswanderung. Die Tombstone Mountains haben eine einzigartige Keilform und dienten deshalb schon seit jeher als unverwechselbare Landmarke für die frühen Entdecker, Trapper und auch die Royal Canadian Mounted Police (RCMP)-Patrouillen. Das schwarze Basaltgebirge erscheint hier beinahe wie eine bizarre Mondlandschaft.

12.Tag: Dempster Highway – Dawson City

Das Abenteuer geht weiter! Sie verlassen den Dempster Highway und erreichen Dawson City, die legendäre Goldgräberstadt am Zufluss von Yukon und Klondike River. Auch heute wird in der historischen Stadt – wie zur Jahrhundertwende – nach Gold gegraben. Am Abend stürzen Sie sich ins Nachtleben und besuchen bestimmt auch das berühmte Casino Diamond Tooth Gerties.

13.Tag: Dawson City

Heute erkunden Sie Dawson City. Sie besichtigen den Bonanza Creek, wo als erstes die besagten Nuggets entdeckt wurden. Natürlich versuchen auch Sie Ihr Schürfglück beim Goldwaschen in einer echten Goldmine.

14.Tag: Dawson – Top of the World Highway

Mit der Fähre über den Yukon River setzen Sie Ihre Reise fort über den „Top of the World Highway, eine der schönsten und spektakulärsten Höhenstraßen Nordamerikas überhaupt. Sie überqueren den höchst gelegenen Grenzübergang zwischen Kanada und den USA am Little Gold Creek.

15.Tag: Kluane, Sheep Mountain

Die Fahrt führt weiter über den Alaska Highway bis ins Gebiet des Kluane Nationalparks und entlang am malerischen Ufer des riesigen Kluane Lakes. In den umliegenden Bergen bestehen beste Chancen einige der seltenen und scheuen schneeweißen Dallschafe zu Gesicht zu bekommen.

16.Tag: Sheep Mountain – Haines Junction

ber die Haines Road geht es entlang der Grenze des Kluane Nationalparks, welcher nicht nur der größte Nationalpark Kanadas ist, sondern neben einer vielfältigen Tierwelt auch das größte zusammenhängende nichtpolare Gletschergebiet der Erde beherbergt.

17.Tag: Haines Junction

Von der kleinen Ortschaft Haines Junction aus bestehen hervorragende Möglichkeiten, diese landschaftlich so reiz- volle Gegend zu erkunden. Hier besteht u. a. auch die Möglichkeit zur Teilnahme an einer phantastischen Tagestour ins Alsek-Valley, das Sie mit Pferden erkunden können (fakultativ). Oder Sie wandern in den Kluane Park, wo ebenfalls Chancen bestehen, die beeindruckende Tierwelt dieser Bergregion aus der Nähe kennen zu lernen.

18.Tag: Kluane-NP – Tatshenshini River

Nach einer kurzen Etappe am Morgen erreichen Sie den Startpunkt Ihres nächsten Abenteuers: Sie verbringen einen atemberaubenden Tag beim Rafting auf dem weltberühmten Tatshenshini River. Sämtliche Ausrüstung, die Sie für dieses spritzige Abenteuer benötigen, wird zur Verfügung gestellt. Nach der rasanten Fahrt schlagen Sie Ihre Zelte in der Nähe der Million Dollar Falls auf.

19.Tag: Million Dollar Falls – Haines

Mit Überqueren des Küstengebirges erreichen Sie eine völlig andere Klimazone. Auf der heutigen Fahrstrecke pas- sieren Sie das Tal des Bald Eagles – hier findet man zu bestimmten Jahreszeiten eine besonders hohe Konzentration von Weißkopfseeadlern. Sie verbringen den Tag vor der Gebirgskulisse der schnee- bedeckten Chilkat Mountain Range.

20.Tag: Haines – Skagway

Von Haines aus starten Sie mit der Fähre durch die bizarre Welt des Lynn Fjords. Mit ein wenig Glück bekommen Sie hier die putzigen Seeotter, vielleicht aber auch Papageientaucher und Seelöwen oder sogar Wale vor die Kamera. Schließlich erreichen Sie Skagway, welches getrost als Open-Air Museum der Goldrauschzeit bezeichnet werden kann.

21.Tag: Skagway – Whitehorse

Zum Bummel durch die historische Altstadt Skagways mit vielen noch original erhaltenen Relikten der Jahrhundertwende und der Goldrauschzeit gehört auch der Besuch des Friedhofs, auf dem der Halunke Soapy Smith und Frank Reid begraben sind. Ein weiteres Highlight der Tour ist die Fahrt mit der historischen Eisenbahn, der White Pass & Yukon Route Railroad (fakultativ). Nach eindrucksvoller Fahrt durch ständig wechselnde Landschaft geht es wieder zurück nach Whitehorse. Unterwegs halten Sie noch an der Carcross Desert – der kleinsten Wüste der Welt – und natürlich werden Sie auch den Emerald Lake bestaunen können. Von den Einheimischen wegen seiner sensationellen Wasserfärbung auch Rainbow-Lake genannt. Hotelübernachtung in Whitehorse.

22.Tag: Whitehorse – Abreise

Zeit zur freien Verfügung. Transfer zum Flughafen bzw. Beginn des individuellen Anschlussprogramms.

B300_191_karte_gold_rush_kanu.jpg
Reisetermine 2018 Preise 2018 pro Person in EUR
03.06. – 24.06. 05.08. – 26.08. Personen im Zimmer
24.06. – 15.07. 26.08. – 16.09. 2 2.180
15.07. – 05.08. 1 2.460

Eingeschlossene Leistungen:

22 Tage Rundreise, deutschspr. Reiseleitung, Flughafentransfers, alle notw. Transporte, 19 Nächte im 2-Pers.-Zelt, 2 Hotelübern. in Whitehorse, Kanutour auf Teslin u. Yukon River (9 Tage), geführte Wanderungen (Kluane NP, Tombstone Mountains), Kanus- u. Campingausr., 2 Personen Zelt, Fährfahrt Haines-Skagway, Wildwasser Rafting Tatshenshini River mit Ausrüstung, Führung in Dawson City und Eintrittsgeld Goldgräbermuseum Dawson City, Eintrittsgelder Nationalparks, Eintrittsgeld Casino „Diamond Tooth Gerties

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Trinkgelder, persönliche Extras, fakultative Ausflüge, Mahlzeiten in den Hotels und Campverpflegung (p.P. ca. CAD 75/Woche), Angellizenz (p.P. ca. CAD 35), Gletscherflug (p.P. ca. CAD 115), Whitepass-Railroad (p.P. ca. CAD 100)

Mindestalter:

12 Jahre