08372 / 972983 mail@meridia-reisen.de

Busrundreise: Iditarod Trail Race 27. Februar – 5. März 2018

  • Sie sind live dabei, wenn am Samstag, den 3. März 2018 der Startschuß in Anchorage gegeben wird.
  • the Last Great Race on Earth
  • mit 1049 Meilen das längste Schlittenhunderennen der Welt
  • Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen

Jedes Jahr, am ersten Samstag im März, wird das bekannte Iditarod in Anchorage gestartet. Die Vorstellung an einem der letzten Abenteuer dieser Welt teilzunehmen, führt die Musher aus Alaska, den „lower 48 und dem Ausland nach Anchorage, um das beschwerliche Rennen zu bestreiten. Jedes Team, das den Weg durch eine der härtesten und faszinierendsten Gegenden der Welt auf sich nimmt, um Mutter Natur zu trotzen, besteht aus 14 bis 20 Hunden.

1.Tag, Di, 27. Februar 2018 Deutschland – Anchorage

Linienflug von Ihrem Heimatflughafen nach Frankfurt und Weiterflug nach Anchorage. Nach Ankunft Transfer ins Hotel. Übernachtung im The Lakefront Hotel.

2.Tag, Mi, 28. Februar 2018, Anchorage – Big Lake – Wasilla

Heute morgen treffen Sie Ihren deutschsprachigen Reiseleiter und die anderen Gruppenmitglieder in der Hotelhalle. Das erste Highlight steht schon zu Beginn der Reise auf dem Programm. Sie besuchen den Schlittenhundekennel von Raimy Redington, Sohn des berühmten Joe Redington, der das bekannte Iditarod Trail Race zum Gedenken an den legendären Staffellauf ins Leben rief. Der sympathische Musher zeigt Ihnen seinen Kennel, um den ihn viele beneiden. Sie erleben einen typischen Alaska-Schlittenhundekennel.
Im Iditarod Headquarter in Wasilla herrscht in diesen Tagen hektisches Treiben. Sie sehen hier auch eine Ausstellung über die Geschichte des Iditarod Trail Race und haben die Möglichkeit gefragte Souvenirs zu erstehen. Rückfahrt nach Anchorage. Übernachtung im The Lakefront Hotel.

3.Tag, Do, 1. März 2018, Anchorage

Erkunden Sie heute das winterliche Anchorage und erleben die Atmosphäre des Iditarod Starts, die hier überall zu spüren ist. An jeder Ecke erkennen Sie Zeichen des bevorstehenden Großereignisses. Entlang des Turnagain Arms fahren Sie nach Portage, wo Sie im Visitor Center den prämierten Film „Voices of the Ice sehen können. Eine Besichtigung lohnt auch im Deluxe Prince Alyeska Hotel, dem Skihotel am Fuße des Mt Alyeska. Fahren Sie mit der Seilbahn auf den Gipfel und bewundern Sie die herrliche Aussicht auf die Chugach Mountains auf der einen Seite und den Turnagain Arm auf der anderen Seite. Abends steht ein weiteres Erlebnis auf dem Programm. Das „Mushers Banquet mit Abendessen. Bei diesem Mushers Banquet sind alle Musher anwesend, die am Samstag an den Start gehen, denn an diesem Abend wird die Startreihenfolge ausgelost und die Musher nehmen ihre Startnummer in Empfang. Übernachtung im The Lakefront Hotel.

4.Tag, Fr, 2. März 2018, Willow

Heute steht optional ein besonderes Erlebnis auf dem Programm: „The Rookie Run – Sie führen selbst ein Schlittenhundegespann. Morgens Transfer nach Willow zum Schlittenhundekennel. Ein erfahrener Musher begrüßt Sie und führt Sie durch den Kennel um die Schlittenhunde kennenzulernen. Es geht mit dem Schlittenhundegespann raus in die winterliche Wildnis. Rückkehr nach Anchorage am späten Nachmittag. Diejenigen, die nicht an diesem Ausflug teilnehmen werden, sind mit dem Reiseleiter unterwegs. Sie fahren durch das Matanuska Tal, besichtigen eine Kunstgalerie und schlendern in Willow durch den Markt, der jährlich zu Ehren des Iditarod Trail Race aufgebaut wird. Übernachtung im The Lakefront Hotel.

5.Tag, Sa, 3 März 2018, Anchorage – Start des Iditarod Trail Race – Wasilla

Heute morgen ist es geschäftig in den Straßen von Anchorage. Die Schlittengespanne werden für den Start vorbereitet. Vor dem ersten Startschuß haben Sie die Möglichkeit, sich die verschiedenen Gespanne mit ihren Mushern aus der Nähe anzuschauen. Vielleicht können Sie einem Musher die eine oder andere Frage stellen. Den Start der jeweiligen Gespanne können Sie hautnah am Startplatz erleben. Nachmittags fahren Sie nach Wasilla. Abends erleben Sie in einer urigen Bar einen der bekanntesten Country – Musiker Alaskas. Übernachtung im Lake Lucille Inn.

6.Tag, So, 4 März 2018 Wasilla, Restart – Anchorage – Deutschland od. Verlängerungsprogramm

Heute findet, je nach Schneelage, in Wasilla oder in Willow der Restart oder besser gesagt, der eigentliche Start des Iditarod Trail Race statt. Sie sind wieder mittendrin, wenn die Schlittenhundegespanne auf die Reise nach Nome geschickt werden. 1.049 Meilen unwegsames Gelände liegen vor den Wettkämpfern bevor sie erschöpft nach ca 9 ansrengenden Tagen das Ziel in Nome erreichen. Sie fahren zurück nach Anchorage. Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

7. Tag, Mo, 5. März 2018, Deutschland

Ankunft in Frankfurt.

Verlängerungsprogramm: The Hotel Alyeska at Alyeska Resort

6.Tag, 4. März 2018, Anchorage – Girdwood

Sie übernehmen Ihr Mietauto in Anchorage und fahren nach Girdwood ins „The Hotel Alyeska at Alyeska Resort, ein 5-Sterne Deluxe Hotel. Es liegt 60 km südlich von Anchorage am Fuße des Mt. Alyeska, eingerahmt von 7 Gletschern. Sie übernehmen Ihre Leih-Skiausrüstung und los gehts auf den Mt. Alyeska. Vom Gipfel aus haben Sie eine herrliche Sicht auf die Chugach Mountains. 3 Nächte im The Hotel Alyeska.

7.Tag+8.Tag, 5.+6. März 2018: Girdwood

Unternehmen Sie heute optional eine Tour mit dem Schlittenhundegespann durch das winterliche Girdwood Tal oder unternehmen Sie einen Helikopterflug über die verschneiten Berggipfel.

9. Tag, 7. März 2018, Girdwood-Anchorage

Entlang des Turnagain Armes fahren Sie zurück nach Anchorage. Abgabe Ihres Mietautos und Rückflug nach Deutschland.

B300_453_karte_2012_iditarod_trail_race_2013-1.jpg
Preise 2018 pro Person in EUR inkl. Flug
Personen im Zimmer Iditarod Trail Race Verlängerungsprogramm Alyeska Resort
2 2.970 795
1 3.290 1.285
Tagestour „The Rookie Run am 04.03. ab/bis Anchorage: EUR 420

Eingeschlossene Leistungen:

Linienflug von allen deutschen Flughäfen über Frankfurt nach Anchorage, Programm wie beschrieben, deutschsprachige Reisebegleitung ab/bis Anchorage, 4 Übernachtungen im The Lakefront Hotel in Anchorage, 1 Übernachtung im Lake Lucille Hotel in Wasilla, alle notwendigen Transfers, Musher`s Banquet mit Abendessen, Stadtbesichtigung in Anchorage, Besuch des Schlittenhundekennels von Raimy Redington, Besuch des Tierarztes Peer Leech, Besuch des Iditarod Headquarters, Start in Anchorage, Restart in Wasilla oder Willow, Checkpoint Eagle River

Verlängerung: Alyeska Resort

3 Tage Economy Mietauto inkl. unbegr. Freimeilen, 3 Nächte im 5-Sterne Deluxe The Hotel Alyeska at Alyeska Resort, 2 Tage Skipaß inkl. Skiausrüstung

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Tagestour nach Willow u. Mushen durch die Winterlandschaft, Verpflegung, fakult. Ausflüge, Trinkgelder