08372 / 972983 mail@meridia-reisen.de
Meridia Reisen » Ziele » West-Kanada » Mietwagenreisen » Deutschsprachige Gastgeber

459_karte_deutschsprachige_gastgeber.jpg

  • deutschsprachig geführte Unterkünfte
  • 16 x Frühstück inkl. (nicht in Jasper)
  • 2 x Halbpension Ten-ee-ah Lodge
  • Nationalparks
  • Reitausflüge
  • Wanderungen

Diese Tour spricht Kunden aus dem deutschsprachigen Raum an, die nur wenig oder gar kein Englisch sprechen, aber trotzdem lieber auf eigene Faust nach Kanada fahren möchten. Alle Unterkünfte – Gästehäuser, Ranches und Bed & Breakfast – werden meist von Deutschen oder Schweizern geleitet, die schon länger in Kanada leben und Ihnen gerne mit Rat & Tat und vielen Tipps zur Seite stehen.

1.Tag: Calgary – Canmore

Nach Ankunft am Flughafen der Olympiastadt Calgary übernehmen Sie zunächst Ihren Mietwagen. Danach fahren Sie in die Rocky Mountains bis nach Canmore. Hier sind Sie die ersten drei Nächte im Stella Alpina B&B untergebracht. (110 km)

2. und 3.Tag: Banff Nationalpark

Für den bekannten Banff Nationalpark stehen Ihnen zwei volle Tage zur Verfügung. Besuchen Sie die weltbekannten Seen Lake Louise und Lake Moraine, machen Sie eine Wanderung im Johnston Canyon und fahren Sie mit der Gondel auf den Sulphur Mountain.

4.Tag: Canmore – Icefields Parkway – Jasper

Heute fahren Sie den Icefields Parkway, die wohl schönste Paßstraße der Rockies. Peyto Lake, Mistaya Canyon, das Columbia Icefield und die Athabasca Falls sind nur einige der Höhepunkte dieser spektakulären Strecke. Drei Nächte im Chinook Cove Guesthouse. (285 km)

5. und 6.Tag: Jasper Nationalpark

An diesen beiden Tagen ist Zeit, die Schönheit des Jasper Nationalparkt zu erkunden. Besuchen Sie den Maligne-Canyons und den Maligne-Lakes. Hier bietet sich eine Bootstour zu Spirit Island oder eine Wanderung an. Zum Wandern ist auch der Mount Edith Cavell sehr empfehlenswert.

7.Tag: Jasper – Mount Robson – Clearwater

Auf dem Weg nach Clearwater kommen Sie durch den Mount Robson Park. Vielleicht möchten Sie hier eine Wanderung auf den Berg Lake Trail unternehmen. In der Nähe von Clearwater, dem Tor zum Wells Gray Park, wohnen Sie drei Nächte im Blue Grouse Country Inn. (340 km)

8. und 9.Tag: Wells Gray Park

Dieser beiden Tage stehen Ihnen im Wells Gray Park zur Verfügung. Der Park ist vor allem für seine Wasserfälle und blühenden Bergwiesen und die einzigartigen Kanutouren, die man dort unternehmen kann, bekannt. Mieten Sie sich doch einmal ein Kanu, es ist einfacher als man denkt! Auch zum Wandern gibt es viele Möglichkeiten im Park

10.Tag: Clearwater – 70 Mile House

Sie fahren nun weiter in die South Cariboo Region zur Graham Dunden Ranch in der Nähe von 70 Mile House. Das südliche Cariboo ist ein Land voller Geschichte, weiten, offenen Gebieten und einer Vielzahl der verschiedensten Wildtierarten Hier verbringen Sie drei Nächte. (170 km)

11. und 12.Tag: Graham Dunden Ranch

Diese Tage stehen Ihnen auf der Ranch zur freien Verfügung. Die beeindruckende Natur von British Columbia wird sie als Gast auf unserer Ranch beeindrucken und in Ihren Bann schlagen. In unmittelbarer Nähe des Green Lake liegt die Graham Dunden Guest Ranch, umgeben von Fichten und Föhren. Hier besteht die Möglichkeit zu einem Ausritt oder einer Wanderung auf dem Gelände der Ranch. Der Green Lake wird umgeben von dem nach ihm benannten Green Lake Provincal Park. Auch Schwimmen und Fischen sind beliebte Aktivitäten.

13.Tag: 70 Mile House – Kleena Kleene

Heute fahren Sie auf dem sogenannten Freedom Highway, der Sie in die wunderschönen Chilcotins führt. Ihre nächste Unterkunft befindet sich am Clearwater Lake in der Nähe von Keena Kleene. Sie verbringen zwei Nächte auf der Terra Nostra Ranch. (390 km)

14.Tag: Terra Nostra Guest Ranch

Die Terra Nostra Guest Ranch ist eine historische Ranch in den Chilcotins. Mit Blick auf die Coast Mountains können Sie herrliche Wanderungen oder Fahrradtouren unternehmen. Chilko Lake oder der Tweedsmuir Park sind schöne Ziele. Ein Kanu oder ein Kajak ist alles, was Sie am Clearwater Lake benötigen. Es können Reittouren organisiert werden, ob Sie Reitanfänger sind oder gut reiten können.

15.Tag: Kleena Kleene – Lac La Hache

Auf der Rückfahrt nach Williams Lake sollten Sie einen Abstecher zum spektakulären Farwell Canyon unternehmen. Die außergewöhnliche Landschaft mutet beinahe afrikanisch an, denn hier gibt es wunderschöne Sanddünen, Kakteen und Klapperschlangen! Danach verbringen Sie zwei Nächte auf der Ten-ee-ah Lodge am Spout Lake. (320 km)

16.Tag: Ten-ee-ah Lodge

Zeit zum Entspannen! Langweilig wird es Ihnen auf der Ten-ee-ah Lodge sicherlich nicht: Ihr Cabin liegt am einsamen Spout Lake, der zum Kanu fahren, Schwimmen und Fischen einlädt. Auch eine Mountainbike-Tour ist eine gute Idee. Außerdem bietet die Lodge optional Reitausflüge an.

17.Tag: Lac La Hache – Vancouver

ber den Cariboo Highway und die Duffey Lake Road, eine ehemalige Holzfällerstraße, fahren Sie nach Whistler. Im Winter ein Skiparadies, verwandelt sich dieser Ferienort im Sommer in ein Paradies für Bergwanderer, Mountainbiker. Wandern Sie im Garibaldi Provincial Park in der Nähe von Whistler. Anschließend geht es weiter entlang des spektakulären Sea to Sky Highways bis nach Vancouver. Hier verbringen Sie drei Nächte im Mountain B&B. (480 km)

18. und 19.Tag: Vancouver

An diesen beiden Tagen haben Sie Zeit, Vancouver kennenzulernen. Bei einer Stadtrundfahrt (optional) besuchen Sie den Stanley Park mit seinen Totempfählen, das historische Viertel Gastown, Chinatown und Granville Island. Versäumen Sie auf keinen Fall den unvergesslichen Blick vom Harbour Building und bummeln Sie durch die Robson-Straße.

20.Tag: Rückflug

Heute heißt es Abschied nehmen. Rückgabe des Mietwagens.

Gesamtkilometer: ca. 2.100 km

Preise 2020 ab Calgary bis Vancouver pro Person in EUR
Auto Kategorie Pers. pro Auto Unterbringung 20 Tage/19 Nächte
Compact
2/4-türig
3 DZ + EZ 2.883
2 DZ 2.413
1 EZ 4.535
Fullsize
o. Midsize SUV
3 DZ + EZ 2.962
2 DZ 2.531
Minivan oder Standard SUV 4 2 DZ 2.331
3 DZ + EZ 3.012
2 DZ 2.605
Hochsaisons-Zuschlag pro Auto vom 01.07.-31.08.: Compact & Fullsize: EUR 127/Woche, EUR 26/Tag; Minivan & Standard SUV: EUR 180/Woche, EUR 36Tag
Einweggebühr ab Calgary bis Vancouver über CAD 183 muss vor Ort bezahlt werden.

Eingeschlossene Leistungen:

19 Nächte in den angegebenen Unterkünften o. ä. (meist deutschsprachig, gehobene Mittelklasse) mit 14x Frühstück (nicht in Jasper), 2 x Halbpension Ten-ee-ah Lodge, 20 Tage Mietauto von National inkl. unbegrenzten Kilometern, Vollkaskoversicherung, Zusatz-Haftpflichtversicherung bis 10 Mio EUR, Steuern, deutschspr. Informationspaket mit genauer Routenbeschreibung und Straßenkarte, deutschsprachiges Servicetelefon in Kanada, anfallende Steuern

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Mahlzeiten (außer Frühstück), Nationalparkeintritt, Gebühr für Fahrer unter 25 Jahren und zusätzliche Fahrer, optionale Ausflüge, Einweggebühr

Reisetermine 2020:

Abfahrt täglich möglich