08372 / 972983 mail@meridia-reisen.de
Meridia Reisen » Reisearten » Camping-Aktivreise » Verborgene Flüsse – Beaver River

410_beaver_river.jpg

Beaver River: 15 Tage

Erleben Sie die unberührte Wildnis mit atemberaubenden Tierbeobachtungen während wir den Beaver River paddeln auf unserer Jubiläums-Kanutour.
Wir starten diese Tour nach dem wir mit dem Wasserflugzeug und unserer Ausrüstung zu einem kleinen abgelegenen See einfliegen. Die Clarke Lakes und dessen unberührte Schilfufer bieten uns schon die ganze Vielfalt des kanadischen Nordens. Elche bewohnen die Uferregionen und das klare Wasser zeigt zahlreiche Fische. In dieser Abgeschiedenheit können wir unsere Kanukenntnisse in den ersten Tagen vertiefen und gleichzeitig die atemberaubende Landschaft geniessen. Durch die zahlreichen Kanäle der Seen gelangen wir zum Beaver River, der uns die rauen Gipfel der Nadaleen Bergkette offenbart. Der Beaver River ist mit seinen anfänglich schilfbewachsenen Flussbiegungen ein Juwel dieser Region. Mit steigender Flussgeschwindigkeit ändert sich die Landschaft und der Stewart River zeigt sich durch Canyons, Stromschnellen und weite Täler. In dieser beeindruckenden Abgelegenheit, dieser überwaeltigenden Natur, entdecken wir in Ruhe die Vielfalt dieser Tierwelt: Elche, Bieber, auch Wölfe, Weisskopfseeadler,Schwäne und Otter.

1. Tag: Ankunft Whitehorse

Empfang am Flughafen Whitehorse und Transfer zum Hotel. Sie haben Zeit, die Stadt zu entdecken und wenn notwendig fehlende Ausrüstung zu besorgen. Die Gruppe bespricht den Tourverlauf. Übernachtung im Hotel in Whitehorse 

2. Tag: Whitehorse / Mayo

Von Whitehorse fahren wir mit dem Van nördlich auf dem Klondike Highway vorbei an den Five-Finger-Rapids des Yukon Rivers. Am Nachmittag fliegen wir und unsere Ausrüstung mit dem Wasserflugzeug zu den Clarke Lakes. Am Ufer stellen wir unser Camp auf und genießen das erste Lagerfeuer.

3. – 6. Tag: Beaver River / Clarke Lakes

Wir beginnen unsere Kanutour an den Ufern von Clarke Lakes in Richtung des Beaver Rivers. Entlang von Bächen entdecken wir die kleinen Seen. Schilfbewachsene Uferböschungen und gelegentliche Äste verbessern zunehmend unsere Paddelkünste. An einigen Stellen umtragen wir umgefallene Bäume. In dieser Gegend gibt es zahlreiche Elche, die wir beobachten können. Atemberaubende Bergketten säumen den Fluß über dem Fichtenwald um uns. Wir zelten an wunderschönen Camps entlang der Seen- und Flussufer. Mit zunehmender Fließgeschwindigkeit paddeln wir auf dem Beaver River. Wir manövrieren unsere Kanus entlang von Kiesbänken und genießen das Panorama der Landschaft. Nach den kleinen Bächen und Seen sehen wir nun die faszinierende Weite der Landschaft. Durch belohnendes Fischen bereichern wir oft unser Abendessen.

7. – 13. Tag: Stewart River

Der Stewart River, der kleine Bruder des Yukon River, empfängt uns mit grösserer Fließgeschwindigkeit und einem weiten Flußbett. Hier können wir uns sogar manchmal mit der Strömung treiben lassen. Hohe, raue Berge umgeben uns in der Landschaft. Immer wieder entdecken wir eine verlassene “Trapper Cabin” oder Ansiedlung am Flußufer. Das Flußwasser nimmt durch viele Zuflüsse ständig zu. Der Baggins Canyon, mit seinem hell-weißen Wasser, ist eine willkommene Abwechslung. Der Fluß wandelt seinen Charakter auf ein Neues sobald wir uns 2 größeren Stromschnellen (WW class 2 – 3) nähern. Von Weitem können wir schon hören was auf uns zu kommt und wir erkunden die Stromschnellen vom Ufer aus. Nachdem wir unsere Ausrüstung umtragen haben können wir die Stromschnellen durchpaddeln und danach unsere Kanus wieder beladen. Kurz danach erreichen wir die Fraser Falls, die wir mit unserer Ausrüstung und unseren Kanus umtragen.

14. Tag: Stewart River / Mayo

Nach einer kurzen Strecke auf dem Fluß erreichen wir wieder die Stadt Mayo. Von hier aus bringt uns der Van wieder zurück nach Whitehorse. Übernachtung im Hotel in Whitehorse.

15. Tag: Abreise Whitehorse

Transfer zum Flughafen oder zum Anschlussprogramm in Dawson City (Explore Remote Valleys | Trekking Tombstone Mountain (8 Tage)). (Da es sich um eine Reise im Expeditionsstil handelt, sind kurzfristige Änderungen im Reiseverlauf möglich und liegen im Ermessen des Guides.)

 

Termine 2020:
19.07. – 02.08.
26.07. – 09.08.
02.08. – 16.08.

Termine 2021:
18.07. – 01.08.
25.07. – 08.08.
01.08. – 15.08.

 

Preise 2020 pro Person in EUR
Dauer geeignet für deutsch-spr. Doppelbelegung Einzelbelegung
Beaver River 15 Tage Fortgeschr. nein 2.580 2.816


Preise 2021 pro Person in EUR
Dauer geeignet für deutsch-spr. Doppelbelegung Einzelbelegung
Beaver River 15 Tage Fortgeschr. nein 2.470 2.700

 

Eingeschlossene Leistungen:

Empfang am Flughafen und Hoteltransfers in Whitehorse, 1 Hotelübernachtung in Whitehorse, weitere Übernachtungen u. Stadtführungen wie genannt, erfahrener Tourguide, geführte Kanutour auf dem gebuchten Fluss, alle notwendigen Transporte von Whitehorse zur Einstiegstelle und von der Ausstiegstelle zurück nach Whitehorse im klimat. Minibus, Kanu- u. Campingausr., Benutzung 2-Personen- Zelte, kompl. Koch- und Campingausrüstung, Verpflegung während der Kanutour

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Angellizenz, Hotelmahlzeiten, Trinkgelder, pers. Extras